Blog 2
Doppelseitiger Beitrag in der Dresdner Morgenpost vom 15.03.2015

Im Kontext zur Leipziger Buchmesse 2015 stand der Künstler den Journalisten der Dresdner Morgenpost gern Rede und Antwort.

Er berichtete über seine Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Krimi-Authorin Astrid Korten, erklärte Anhang praktischer Beispiele die Spielweisen der Körpersprache und verdeutlichte den Einfluss von Manipulation und Betrug im privaten als auch gesellschaftlichen Leben.

Außerdem ging er auf seine Biografie und den Werdegang als magischer Entertainer ein, sprach über den Einfluss psychologischer Techniken/ Kenntnisse aus seinem Privatleben und gab den Lesern eine entscheidende Frage mit auf den Weg:

 – “Ist ihr Wille wirklich frei?” -